Gelorendog ist ein einzigartiges Präparat zur Ernährung von Gelenken und Sehnen bei Hunden. Dank seiner Zusammensetzung aus fünf aktiven Wiskstoffen ist das Präparat die ideale Lösung zur Unterstützung des Bewegungsapparats. Es enthält Nutrihyl®, die speziell angepasste Hyaluronsäure zur Gelenkernährung, Chondroitinsulfat, Glukosamin, hydrolysiertes Kollagen und Gelatine.

Die Gelatintabletten Gelorendog mit dem Geschmack von geräuchertem Schinken schmecken den Hunden und dank der einfachen Dosierung lässt sich die tägliche Einnahme der Wirkstoffe einfach kontrollieren. Das Gel braucht nicht mit dem Futter gemischt zu werden, es kommt daher nicht zu Wirkungsverlusten wie bei Pulver und Sirup.

kloub10.jpg
  • Hoher Gehalt an aktiven Stoffen
  • Lindert schnell die Gelenkschmerzen Ihres Hundes
  • Hohe Wirksamkeit bestätigt 
  • Sehr einfache Dosierung
  • Enthält keinen Zucker
  • Tabletten können auch als Übungshilfe benutzt werden

Zusammensetzung

Hyaluronsäure ist eine der Hauptkomponenten der Interzellularsubstanz und ein natürlicher Bestandteil aller Bindegewebe im Körper. Sie ist daher ein wichtiger Bestandteil des Knorpels und der Gelenkflüssigkeit, wo sie als Schmiermittel und Stoßdämpfer wirkt. Hyaluronsäure verringert den Abbau des Gelenkknorpels und wirkt entzündungshemmend.

Chondroitinsulfat verleiht dem Knorpel Geschmeidigkeit und stellt das Gleichgewicht in der Gelenkflüssigkeit wieder her. Es ist ein wichtiger Baustein des Gelenkknorpels und anderer Bindegewebe–( Knochen, Sehnen, Bänder). Zudem verhindert es den Abbau von Kollagen, Proteoglykanen und Aggrekan und hält den Interzellularraum funktionsfähig.

Glukosamin sichert die Verbindung zwischen Knochen und Knorpel. Glukosamin beeinflusst den Stoffwechsel von Gelenken, unterstützt die Regeneration des Gelenkknorpels und lindert die Entzündung und Schmerzen in Gelenken. Gelorendog enthält einen Hilfsstoff, den die Hunde zum Beispiel beim Kauen von Knochen aufnehmen.

Hydrolysiertes Kollagen ist eine hochresorbierbare Kollagenform (Kollagen ist der Hauptbaustein von Knorpeln, Sehnen und Bändern). Es beschleunigt die Regeneration von Bindegewebe und beeinflusst die Qualität von Fell, Haut und Krallen positiv. Es reduziert die Schmerzen in Gelenken und verbessert ihre Funktionsfähigkeit.

Gelatine spielt eine sehr wichtige Rolle bei der Bildung und Regeneration von Bindegewebe und der Ernährung von Gelenken und Knorpel. Sie ist auch eine wichtige Quelle der Aminosäuren Glycin und Prolin, die für die Bildung von Kollagen wichtig sind.

1tableta.jpg

Packung und Dosierung von Gelorendog

Eine Packung enthält 90 Kautabletten und ist damit für eine Monatskur für einen mittelgroßen Hund geeignet.

Gelorendog ist bestimmt für:

  • Junghunde mit Neigung zu Gelenkproblemen
  • große und schnell wachsende Rassen
  • Sporthunde, Diensthunde und andere sehr aktive Hunde
  • Hunde nach der Operation und bei der Rekonvaleszenz
  • alte und korpulente Hunde

Die übliche Dosis von Kautabletten Gelorendog beträgt zwei bis fünf Tabletten je nach Hundegröße. Für maximale Wirksamkeit ist es empfehlenswert, das Mittel 60 Tage ununterbrochen zu verabreichen; es empfiehlt sich, die Kur anschließend 2-3mal jährlich zu wiederholen. Für eine schnellere Wirkung oder bei stärkeren Arthosebeschwerden wird in der ersten Woche die doppelte Menge der üblichen Dosis verabreicht.

dog_davkovani.jpg

Bestätigte Wirksamkeit

Die Wirksamkeit von Gelorendog wurde bei 19 Hunden mit Bewegungsproblemen getestet. Nach zweimonatiger Anwendung von Geloren wurde eine Verbesserung der Beweglichkeit bei 79 % der Hunde festgestellt. Aus der Studie geht hervor, dass Geloren sehr rasch wirkt und dass die erste Verbesserung schon nach 14 Tagen spürbar ist. Bei Geloren wurde auch ein positiver Einfluss auf die Qualität von Fell und Krallen festgestellt.

zlepseni_hybnosti_zdroj_de.jpg

Gelorendog wurde von der tschechischen Firma Contipro entwickelt und hergestellt. Grundlage ist ein hochkonzentrierter Wirkstoff, den Tierärzte erfolgreich in Form des Arzneimittels Bonharen nutzen. Bonharen wird bei der Behandlung von Osteoarthrose, Osteoarthritis und weiteren Gelenkproblemen angewendet. Die Hauptfunktion der beiden Präparate (Geloren und Bonharen) besteht darin, die Hyaluronsäure in Gelenken zu ergänzen und sie damit besser zu regenerieren, zu schmieren und zu schützen.